DMS-Software für den Mittelstand

Digitale Dokumente effizient verwalten und Arbeitsabläufe verschlanken.

Drei Gründe für Advernet.de DMS

Varianten und Merkmale

Advernet.de DMS gibt es in den Varianten personal, business und enterprise.

personal business enterprise
Webbasierte Benutzeroberfläche
Die Web-Anwendung kann via marktüblichem und standardkonformem Webbrowser eines internetfähigen Arbeitsplatzcomputers aufgerufen werden, unabhängig von dessen Betriebssystem und ohne weitere Software auf dem Arbeitsplatzcomputer installieren zu müssen.
Webbasierte Benutzerverwaltung
Über eine Web-Anwendung können Benutzerkonten und deren Zuordnung zu Teams verwaltet werden.
Rollenbasierte Berechtigungen
Benutzer und Dokumente sind Teams zugeordnet. Ein Benutzer kann auf die Dokumente der Teams, für die er berechtigt ist, entsprechend seiner Benutzerrolle für das jeweilige Team zugreifen.
Schnittstelle zu OCR-Programm
Für bestimmte Dokumentenarten werden nach dem Hochladen durch Aufruf des OCR-Programmes Tesseract auch Texte via OCR erzeugt.
Notizen mit Dokumententenverknüpfungen
Zu den einzelnen Dokumenten kann eine Notiz eingegeben werden, die beispielsweise den Bearbeitungsstand eines Vorgangs, für den das Dokument benötigt wird, wiedergeben kann. Die Dokumentennotiz kann Verweise auf andere Dokumente enthalten, die als Links auf diese Dokumente angezeigt werden können.
Versionierung
Es können Dokumententypen festgelegt werden, die eine Versionierung der entsprechenden Dokumente zulassen.
Konfigurierbare Schlagworte
Einzelne Schlagworte oder solche mit bestimmten Präfixen können besondere Eigenschaften erhalten, z. B. Auslösen der Protokollierung bei ihrer Verwendung.
Konfigurierbare Exportfunktion
Dokumente können als ZIP-Archiv exportiert werden, die auch Metadaten als CSV-Dateien in konfigurierbaren Formaten enthalten können.
Direktaufruf von Dokumenten via URL
Einzelne Dokumente können zum Zugriff via URL freigegeben werden. Beim Zugriff auf das DMS mit dieser URL kann das entsprechende Dokument auch ohne Benutzeranmeldung heruntergeladen werden. Diese Funktion kann beispielsweise dazu genutzt werden, im LAN Dokumente über Links in Intranet-Seiten bereitzustellen.
Import aus Serververzeichnissen
Dokumente können nicht nur mit dem Browserdialog hochgeladen werden, sondern es können auch Dateien aus bestimmten Verzeichnissen des Servers hochgeladen werden.
Volltextsuche im Textteil
Für bestimmte Dokumentenformate kann in der Suchfunktion auch die Suche in Textbestandteilen erfolgen.
Wiedervorlagefunktion
Dokumente, die in absehbarer Zeit benötigt werden, können in das Wiedervorlage-Ablagefach verschoben werden. Zum festgelegten Wiedervorlagedatum erscheinen diese automatisch im Aktuell-Ablagefach.
Schnittstelle für individuelle Anpassungen -
Über eine vorgesehene Programmier-Schnittstelle können individuelle Anpassungen einiger Funktionen je Team vorgenommen werden. Beispielsweise könnte beim Hochladen eine automatische Verschlagwortung anhand bestimmter Dokumenteneigenschaften programmiert werden.
Automatische Weiterleitung -
Anhand bestimmter Ereignisse, beispielsweise dem Setzen eines bestimmten Stempels oder Schlagwortes, können Dokumente automatisch an ein anderes Team weitergeleitet werden.
Differenz-Suche - -
Über diese Suchfunktion können Dokumente eines Teams aufgezählt werden, die bei einem bestimmten anderen Team nicht vorhanden sind. Die Funktion soll beim Auffinden von evtl. notwendigen, noch nicht erfolgten Weiterleitungen helfen.
Team-Messenger - -
Angemeldete Benutzer können innerhalb ihres Teams Nachrichten versenden.

Advernet.de enterprise DMS

Version 1.2

Siegel

Screenshots

Die folgenden Screenshots sind Beispiele zur Benutzeroberfläche von Advernet.de enterprise DMS.

Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

040 228692950 oder info@advernet.de
(Informationen zu E-Mail-Verschlüsselung)